Über Lula Kontakt Verfügbarkeit Handbuch Tutorial Demo-Version Publikationen Zukunft

Das Lula-System für Lichtregie


Lula

Lula ist ein neuartiges System für Theater-Lichtregie, das auf herkömmlichen PCs läuft. Lula verwendet die Technik des komponentenbasierten Licht-Designs , eine Methode, die drastische Zeiteinsparungen bei der Beleuchtungsprogrammierung erlaubt. Lula ist außerdem sehr viel flexibler und in vielen Bereichen leistungsfähiger als herkömmliche Beleuchtungspulte. Spätere Änderungen, besonders die Anpassung an neue Bühnen bei Wanderproduktionen sind einfach.

Lula läuft auf fast allen gängigen Computersystemen, insbesondere

Windows
Unix (FreeBSD, Linux, Solaris)
Mac OS (derzeit Mac OS 9, Mac OS X in Vorbereitung)

Lula kann DMX512 als Ausgabe produzieren. Unterstützt werden dabei derzeit folgende Interfaces:

die ISA- und USB-Interfaces von Soundlight
die LPR2DMX-Serie von Lighting Solutions
unter Linux alle von DMX4Linux unterstützen Interfaces.

Die Unterstützung weiterer Interfaces ist in Arbeit.

Die vollständige Dokumentation von Lula kann hier eingesehen werden. Ein Tutorial ist ebenfalls online.

Eine Demo-Version von Lula ist ebenfalls erhältlich.

Lula ist ein Forschungsprojekt und Produkt des Steinbeis-Transferzentrum Software-Technologie an der Universität Tübingen.


lula@informatik.uni-tuebingen.de